Der Schützenverein Sankt Antonius Abbas

Lierop

           

 
 
Der Schützenverein Sankt Antonius Abbas aus Lierop wurde gegründet befor 1564. Es ist ein Familien Verein: Die möglichkeit Mitglied zu werden ist erblich von Elter auf Kind. Es ist nicht einfach den Schützenverein zu karakterisieren. Trotzdem werde ich es hier versuchen.

Die wichtichsten activitäten vom Schützenverein sind der jährliche ‘teerdag’ – bestehende aus eine Heilige Messe, eine Mitgliederversammlung, ein Festessen gefolgd durch eine Feier – und das zwei-jährliche Königschießen, wobei der jenige der mit einem Gewehr einen Holzvogel hinunter schießt, den Ehrentitel König erhält.

Der Schützenverein ist ein religöser Verein. Dieses äusert sich mittels jenes enge Verhältnis zur Kirche, der Schutzheilige und der Ahnenkult.
Auch steht der Verein im engen Verhältnis zur Gemeinschaft. So erhöht der Verein zum Beispiel den Glanz der lokalen Festen.
Der Schützenverein ist ein Gemühtlichkeitsverein: Vergnügen und Bruderschaft sind wesentliche Kennzeichen. Die Mitglieder halten Wettkämpfe in Gewehrschießen, Kreuzbogenschießen, Fahnenschwingen und Trommeln.
Doch auch auf sozialem Gebiet manifestiert der Verein sich. Sie entfaltet Wohltätigkeit und nimmt teil an Zeremonien rundum Hochzeit und Beerdigung von den Mitgliedern.

Wollen Sie mehr wissen vom Schützenverein Sankt Antonius Abbas, dann können Sie sich wenden an unseren Sekretär.

 


            


             Sekretär:

 Hannie van de Ven van Meijl
 Dintel 18
 5711 KE Someren
 0493-490339

 Mail:
secretariaat@sintantoniusabtlierop.nl